Mit diesem Fenster werden in ADVO4000 hinterlegte Formulare über vorgeschaltete PAM's aufgerufen. Die fertig ausgefüllten Formulare werden nicht vollständig gespeichert.

Beim ersten Aufruf eines Formulars wird ein Satz angelegt, in dem die Voreinstellungen gespeichert werden. Diese betreffen die gelb markierten Felder. Über den Knopf "Sichern" wird die aktuelle Einstellung der gelben Felder für zukünftige Verwendung als Voreinstellung gespeichert

Die grün markierten Felder können beschrieben und geändert werden, werden aber nicht gespeichert. Sie werden zumeist durch das aufrufenden Programm besetzt.

Die nicht farbig unterlegten Felder können nicht editiert werden. Sie werden über andere Felder bestimmt.

Die Höhe des gesamten Windows kann durch Ziehen der unteren Kante des Formulars festgelegt werden.

 

Formular 1       

Im Fenster "Mandatsbearbeitung" kann das jeweils letzte Formular zur Akte in der ursprünglichen Form , d.h. ohne eingegebene Änderungen, durch Drücken des Knopfes "Formular wiederholen" wieder aufgerufen werden.

 

Hinweise zu Drucklayout

Sollte der Seitenumbruch des Ausdrucks nicht korrekt sein, so kann dies folgendermaßen korrigiert werden:

  • Verwenden Sie den Knopf "Druckrand" in der oberen linken Ecke des Formulars.
  • Es erscheint um jede Seite ein blauer Rahmen
  • Verändern Sie den oberen Rand (Eingabefeld unten links) so lange bis die letzte Seite richtig innerhalb ihres blauen Rahmens dargestellt wird.
  • Testen Sie den Ausdruck erneut.Die Randeinstellungen werden automatisch bei Verlassen des Formulars für den jeweiligen Arbeitsplatz gespeichert.

Liste aller zur Verfügung stehenden Formulare